Aktuelles & Medien

Hier finden Sie unsere Newsmeldungen, aktuelle und vergangene Veranstaltungen (Veranstaltungsarchiv), eine Übersicht über unsere Broschüren, Bilder und Filme sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des FRM II.

News

24.04.2002

Verabschiedung von Dr. Anton Axmann

"Lieber Herr Dr. Axmann, liebe Frau Axmann, Magnifizenz, sehr verehrte Freunde und Weggefährten von Herrn Axmann, verehrte Mitarbeiter am FRM-II. Herr Dr. Axmann hat gerade seinen 65sten Geburtstag gefeiert und wir treffen uns heute hier, um Herrn Axmann Ende April in den Ruhestand zu verabschieden." So begann Prof. Winfried Petry seine...[mehr]

19.04.2002

Immer mehr Wissenschaftler drängen auf die Inbetriebnahme des FRM-II

Dieser Tage fanden in Garching zwei Fachtagungen statt, die abermals die Dringlichkeit einer Inbetriebnahme der neuen Forschungsneutronenquelle FRM-II deutlich machen: Anfang April trafen sich etwa 50 Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker in Garching, die den Bau der Instrumente und Experimente am neuen Reaktor durchführen. Diese Instrumente,...[mehr]

12.04.2002

Warten auf die 3.Teilgenehmigung - Eine endlose Genehmigungsspirale

Prof. Klaus Schreckenbach, Technischer Direktor des FRM-II[mehr]

12.04.2002

Folgen der ausbleibenden 3. Teilgenehmigung

Prof. Winfried Petry Wissenschaftlicher Direktor des FRM-II.[mehr]

28.02.2002

Die Ausgleichsfläche des FRM-II

"Tausendgüldenkraut und Schwalbenschwanz"[mehr]

22.02.2002

Kein Verständnis für überlange Genehmigungsprozedur

Rektor der Universität Oulu nach Besuch des FRM-II - Finnische Wissenschaftler drängen auf rasche Inbetriebnahme des FRM-II[mehr]

11.02.2002

TU München weist Polemik gegen FRM-II zurück

Mit abstrusen Behauptungen hat sich Ludwig Trautmann-Popp vom Bund Naturschutz zur Sicherheit der Garchinger Forschungs-Neutronenquelle FRM-II zu Wort gemeldet. Der selbsternannte "Energie-Experte" kann offenbar ebenso wenig wie Bundesumweltminister Trittin ein Kernkraftwerk von einer Forschung-Neutronenquelle unterscheiden. Auch nimmt...[mehr]

09.01.2002

TU-Präsident pflegt Garchinger Kontakte - Gemeinsame Sportanlagen sollen verbinden

Die Technische Universität München setzt den Dialog mit Kommunalpolitikern der Universitätsstadt Garching fort. Der Präsident der TU München, Prof. Dr. Wolfgang A. Herrmann, hat in einem Gespräch mit Manfred Solbrig, SPD-Fraktion, besonders die Ausbaumöglichkeit der "Kommunikationszone`` zwischen Stadt und Campus erörtert. "Im südlichen...[mehr]