Nachrichten

12.06.2019

Schlechte Zeiten für Trüffelfälscher: Neutronen spüren Spurenelemente in begehrten Speisepilzen auf

Der Trüffel gehört zu den teuersten Lebensmitteln der Welt. Ein Kilogramm weißer Trüffel aus Italien wird für bis zu 9000 Euro gehandelt. Zweifelsfrei nachprüfen ließ sich die Herkunft der edlen Speisepilze bislang jedoch nicht. Wissenschaftler an der Forschungs-Neutronenquelle...[mehr]

04.06.2019

Deutsch-französischer Workshop: Wie behält Europa seine Spitzenstellung in der Neutronenforschung?

Am 14. bis 16. Mai 2019 veranstalteten das Heinz Maier-Leibnitz Zentrum (MLZ) und die Vereinigung der Französischen Neutronenstreuer (2FDN) einen Workshop, um eine verstärkte deutsch-französische Zusammenarbeit in der Neutronenforschung zu diskutieren. Hintergrund ist die...[mehr]

31.05.2019

Eisenselenid als Wald- und Wiesen-Supraleiter enttarnt

Im Pantheon der unkonventionellen Supraleiter ist Eisenselenid der Rockstar. Aber neue Experimente eines Wissenschaftlerteams haben ergeben, dass die magnetischen Eigenschaften des Materials ziemlich gewöhnlich sind. Die Ergebnisse, die die Gruppe auch mit Hilfe von...[mehr]

29.05.2019

Ein Fest für die Wissenschaft: Das MLZ bei StreetScience

Forschung und Wissenschaft schaffen es immer wieder zu faszinieren. Das hat auch das diesjährige Streetlife Festival gezeigt. Trotz des anfänglich schlechten Wetters verschlug es viele der insgesamt 230.000 Besucher an unseren Stand, sodass sich innerhalb kürzester Zeit eine...[mehr]

20.05.2019

Verzerrter Supraleiter

Amerikanische, chinesische und deutsche Wissenschaftler haben mit Messungen am Dreiachsenspektrometer TRISP kleinste Verzerrungen in der ansonsten symmetrischen Atomanordnung eines Eisenpniktid-Supraleiters gefunden. Damit sind sie der Supraleitung bei höheren Temperaturen...[mehr]

13.05.2019

Ein Leben lang Neutronenforscher: Erich Steichele verstorben

Er hat das erste Neutronen-Flugzeitdiffraktometer der Welt mit einem 150 Meter langen Leiter am Atom-Ei in Garching entwickelt und die Instrumente der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz mit geplant. Jetzt ist Erich Steichele im Alter von 80 Jahren bei Bad Wörishofen...[mehr]

02.05.2019

Zufall hilft Forschern: Eckpfeiler der Physik muss ergänzt werden

Atomkerne und Elektronen in Festkörpern beeinflussen sich gegenseitig in ihren Bewegungen – und das nicht nur in seltenen Ausnahmefällen, wie bisher angenommen. Das haben Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich und der Technischen Universität München (TUM) bei Messungen am...[mehr]

19.04.2019

Frohe Ostern

Wir wünschen allen Frohe Ostern und eine erfolgreiche Eiersuche!

17.04.2019

Energie für Lehrer

Die Hochschule kommt an die Schule. Unter diesem Motto lauschten und diskutierten rund 70 Lehrinnen und Lehrer aus ganz Bayern beim 43. Edgar-Lüscher-Seminar den Vorträgen der Hochschuldozenten zum Thema „Erneuerbare Energien“. [mehr]

04.04.2019

Christoph Hugenschmidt wird außerplanmäßiger Professor

Das Physik-Department der Technischen Universität München (TUM) hat Privatdozent Dr. Christoph Hugenschmidt am 15. Januar zum außerplanmäßigen Professor für das Fachgebiet „Physik mit Positronen“ am Lehrstuhl E21 ernannt. Damit würdigt die TUM die wissenschaftlichen Leistungen...[mehr]

<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 vor > Letzte >>