Nachrichten

28.02.2006

Jahresrückblick 2005

Forschungsneutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II)[mehr]

22.01.2006

Abfahren des Reaktors am Sonntag, den 22.1.2006

Auf Grund einer im Sekundärkühlkreislauf aufgetretenen Warnung, deren Hintergünde bei Leistungsbetrieb nicht geklärt werden können, musste der Reaktor heute früh gemäß den Regularien des Betriebshandbuches abgefahren werden.Das Direktorium der Forschungsneutronenquelle Heinz...[mehr]

24.11.2005

N-REX+ Einweihungsfeier

Das Neutronen-Röntgen-Konstrast-Reflektometer N-REX+ wurde am 24.11.2005 eingeweiht. The neutron / X-ray contrast reflectometer N-REX+ was inaugurated on 2005-11-24. [mehr]

24.11.2005

Neutronen als Spione in der Nanowelt

Max-Planck-Gesellschaft und TU München starten weltweit einmaliges Neutronenspektrometer an der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz in Garching[mehr]

17.11.2005

Hohe Intensität der Kalten Quelle

Weltweit intensivster Strahl kalter Neutronen für die Kern- und Teilchenphysik [mehr]

07.10.2005

Stellungnahme der TU München zur Pressemitteilung der „Bürger gegen Atomreaktor Garching e.V.“ vom 06. Oktober 2005

1. Mit Genehmigung der Stadt Garching wird östlich der „Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz“ (FRM II) ein Gebäude errichtet, das im Erdgeschoß als Lager und Montagehalle und im Obergeschoß für Büros und Labors genutzt wird. In die Räume wird die Außenstelle der...[mehr]

14.09.2005

Neutronenreflektometer REFSANS wird in Garching eingeweiht

An der Oberfläche ins Detail

26.08.2005

Pharmaforschung in Garching

Die Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz der TU München in Garching wird künftig verstärkt auch Projekten aus dem Bereich Pharmaforschung offen stehen. Langfristig soll sich hieraus ein eigener, exponierter Forschungsschwerpunkt entwickeln, der von den...

02.08.2005

FRM-II wieder im regulärem Leistungsbetrieb nach Unterbrechung der externen Stromversorgung

Das schwere Gewitter am Freitag, 29.7.2005 abends führte zu einem Spannungseinbruch im Stromnetz, welches den FRM-II versorgt. Wie bei derartigen Ereignissen vorgesehen schaltete der FRM-II automatisch ab. Der Abschaltprozess verlief bestimmungsgemäß. Seit 1.8.2005 ist der...[mehr]

18.07.2005

Dritter Leistungszyklus des FRM II läuft

Am 12. Juli 2005 wurde der FRM-II programmgemäß auf die Nominalleistung von 20 MW gefahren und somit der 3. Leistungszyklus gestartet. Mit einer geplanten kurzen Unterbrechung Anfang August ist das Zyklusende zum 6.Sept.2005 vorgesehen.[mehr]