Pressemitteilungen

18.08.2016

Neutronenstreuung mit Marshmallows

Dass Physik auch gut schmecken kann, erfuhren jetzt die Schüler der Klasse 3b der Grundschule Garching Ost. Bei ihrem Besuch der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) bastelten sie ein Atommodell aus Zahnstochern und Marshmallows und versuchten sich an einer...[mehr]

17.05.2016

Bessere „Verpackung“ könnte Medikamente verträglicher machen

Ein internationales Forscherteam hat den Mechanismus aufgeklärt, über den ein pharmazeutischer Hilfsstoff aus der Klasse der Blockcopolymere große Mengen eines schwer wasserlöslichen Wirkstoffs in Lösung bringt.

09.05.2016

Karl-Wirtz-Preis für Tanja Huber

Dr. Tanja Huber im Labor.

Für ihre Doktorarbeit „Thermal Conductivity of High-Density Uranium-Molybdenum Fuels for Research Reactors“ erhält Dr. Tanja Huber heute den Karl-Wirtz-Preis der Kerntechnischen Gesellschaft (KTG). [mehr]

30.03.2016

Zelluläre "Licht-Schalter" mit Neutronenstreuung analysiert

23.03.2016 Die inneren Bewegungen von Proteinen können für ihre Funktionsfähigkeit bedeutend sein. Dafür finden Forscher immer mehr Beispiele. Auch bei den in der Natur weit verbreiteten und zudem biotechnologisch bedeutsamen "LOV-Photorezeptoren" haben...[mehr]

22.02.2016

Forschungszentrum Jülich stellt Konzept für neuartige Neutronenquelle vor

22.02.2016 Die Beschleunigertechnik zur Erzeugung hochbrillanter Strahlung funktioniert auch mit Neutronen. Hierbei treffen beschleunigte Deuteriumatome auf Metallfolien wie etwa Beryllium und setzen so Neutronen frei. Dieses Konzept möchte das Forschungszentrum Jülich im...[mehr]

25.11.2015

Neutronen zeigen Verteilung von Flussschlauch-Inseln

25.11.2015 Normalerweise verdrängen Supraleiter angelegte Magnetfelder. Im Inneren von Typ-II-Supraleitern bilden sich aber dünne Kanäle, so genannte Flussschläuche, durch die das Magnetfeld geleitet wird, während das restliche Material feldfrei und supraleitend bleibt. In der...[mehr]

23.11.2015

Christian Pfleiderer erhält Max-Born-Preis

23.11.2015 Die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und das Institute of Physics (IOP) zeichnen gemeinsam Professor Christian Pfleiderer vom TUM Physik-Department mit dem diesjährigen Max-Born-Preis aus. Christian Pfleiderer erhält die Auszeichnung„für seine...[mehr]

16.11.2015

Ewige Jugend für Batterien? Neutronen klären Alterungsprozess in Lithiumionen-Akkus

16.11.2015 Ein wichtiges Problem von Lithiumionen-Akkus ist ihre Alterung. Sie mindert die erzielbare Speicherkapazität erheblich. Bisher ist nur wenig darüber bekannt, wie es dazu kommt. Wissenschaftler des Lehrstuhls für Technische Elektrochemie und der...[mehr]

03.11.2015

Effektivere Nutzung von Biomasse

03.11.2015 Meist erfordert die Gewinnung von Energie oder Wertstoffen aus Pflanzen viele Verfahrensschritte und aggressive Chemikalien. Um diese Prozesse effizienter und ressourcenschonender zu gestalten, suchen Forscher geeignete Enzyme. Mit Hilfe von Neutronen haben nun...[mehr]

17.08.2015

Rezeptbuch für Kolloide

17.08.2015 Neue Studie zeigt Zusammenhang zwischen mikroskopischer Struktur und makroskopischen Eigenschaften Forscher aus Jülich haben gemeinsam mit Kollegen aus Österreich, Italien, Kolumbien und den USA ein Modellsystem für sogenannte weiche Kolloide entwickelt. Das Modell...[mehr]