Forschungs-Neutronenquelle
Heinz Maier-Leibnitz (FRM II)

News

23.02.2018

Wie wachsen Proteinkristalle?

Forscher des Heinz Maier-Leibnitz Zentrums / Forschungszentrums Jülich haben in einem Experiment am Institut Laue-Langevin (ILL) die Kristallisation des Proteins Lysozym untersucht. Sie konzentrierten sich auf Bedingungen, bei denen besonders große Kristalle entstehen, die auch für die hochaufgelöste Neutronendiffraktion ausreichen würden.[mehr]

20.02.2018

Landratsamt besichtigt FRM II

Einen Besuch am FRM II stattete unlängst der Landrat des Landkreises München ab. Christoph Göbel ging in Begleitung leitender Mitarbeiter des Landratsamts ans Reaktorbecken, in die Experimentierhalle und warf einen Blick in die Neutronenleiterhalle. [mehr]

05.02.2018

Entzauberte Exotik: Neutronen zeigen, wie sich Skyrmionen bilden

Magnetische Skyrmionen könnten Informationen auf kleinerem Raum speichern als heutige Datenträger. Seitdem sie 2009 mit Neutronen am FRM II entdeckt wurden, boomt die Skyrmionenwissenschaft. Zum ersten Mal haben Physiker der Technischen Universität München jetzt am MLZ Skyrmionen mit einem bildgebenden Verfahren untersucht, um genauer aufzuklären,...[mehr]