Aktuelles & Medien

Hier finden Sie unsere Newsmeldungen, aktuelle und vergangene Veranstaltungen (Veranstaltungsarchiv), eine Übersicht über unsere Broschüren, Bilder und Filme sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des FRM II.

News

Strom aus Fensterscheiben klingt erst einmal nach Science-Fiction, aber es ist eine Anwendung, die mit organischen Solarzellen möglich ist. Um die aktive Schicht organischer Solarzellen besser zu verstehen, untersuchte ein Wissenschaftlerteam der Technischen Universität München (TUM) am MLZ das dynamische Verhalten der aktiven Schicht. ... [mehr]

Wenn ein Bauteil dicht und robust sein soll, wird es geschweißt. Simulationen bestimmen die Eigenschaften der Schweißnaht im Voraus. Um die simulierten Berechnungsmodelle für die französische Elektrizitätsgesellschaft Électricité de France (EDF) zu optimieren, hat ein Forscherteam am MLZ Spannungen in einem Bauteil nach dem Schweißen gemessen. ... [mehr]

Im Handy, Laptop oder auch im Elektroauto: überall verwenden wir Lithium-Ionen-Akkus. Doch nach einiger Zeit verlieren sie an Kapazität. Daher untersuchte ein deutsch-amerikanisches Forschungsteam den Aufbau und die Funktionsweise dieser Akkus mit Neutronenbeugung. Dabei fanden Sie heraus, dass Zersetzungsprodukte der Elektrolytflüssigkeit das... [mehr]

MLZ-Instrumentwissenschaftler Dr. Thomas Keller hat bei der Wahl zum 12. Komitee Forschung mit Neutronen (KFN) die meisten Stimmen erhalten. Im Dezember 2020 übergaben die scheidenden Vorsitzenden Dr. Astrid Schneidewind und Prof. Dr. Markus Braden das Zepter an die neuen KFN-Mitglieder. [mehr]

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) haben ein neues Zelldesign für Lithium-Ionen-Batterien zur Materialcharakterisierung entwickelt. Die „Batterie mit Fenstern“ ermöglicht es ihnen, mithilfe von Neutronen die Lithiumkonzentration innerhalb einer Elektrode als Funktion der Tiefe während des Auf- und... [mehr]

Ein Brand in einem Bürogebäudeteil der Neutronenleiterhalle Ost, auf dem Gelände der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) in Garching wurde am frühen Sonntagvormittag (31.01.21 um 5:44 Uhr) gemeldet. [mehr]

Seit Januar ist Prof. Dr. Martin Müller neuer Direktor am Heinz Maier-Leibnitz Zentrum (MLZ). Der Werkstoffphysiker folgt auf Prof. Dr. Stephan Förster und vertritt nun die Helmholtz-Partner Forschungszentrum Jülich (FZJ) und Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) im Wissenschaftlichen Direktorium des MLZ. Turnusgemäß übernimmt Martin Müller für zwei... [mehr]

Als die Wohltätigkeitsorganisation NAVIS e.V. zu einer Spendenaktion für eine neu gegründete Feuerwehrwache in Ungarn aufrief, war es dem FRM II ein Anliegen zu helfen. Am Ende spendete die Forschungs-Neutronenquelle 16 Feuerwehrmonturen. [mehr]

Vorträge, intensiver Austausch und anregende Diskussionen machten das zehnte Serpent User Group Meeting aus. 174 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 28 Ländern haben sich virtuell über das MLZ zusammengefunden, um sich über die Software „Serpent“ zur Modellierung des neutronenphysikalischen Verhaltens von Kernreaktoren auszutauschen. [mehr]

Die Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) stuft das meldepflichtige Ereignis „Überschreitung des Jahresgenehmigungswertes für die Ableitung des Nuklids C-14“ vom 14.05.2020 jetzt in die Kategorie 1 der INES-Skala ein. [mehr]