7. Brennelementzyklus erfolgreich beendet

Der 7. Brennelementzyklus ist am 15.7.06 planmässig nach 52 Tage beendet worden.

Mit dem Ende des 7. Brennelementzyklus hat die 6-wöchige große Wartungspause des FRM II begonnen.

In der Wartungspause werden neben zahlreichen wiederkehrenden Prüfungen,
Instandhaltungsmaßnahmen und dem Brennelementwechsel auch erste
Montagearbeiten zur Installation einer halbautomatischen
Siliziumdotierungsanlage durchgeführt. Im Bereich der wissenschaftliche
Nutzung steht vorallem der Umzug von weiteren Instrumenten aus dem Forschungszentrum Jülich nach München und der Aufbau weitere Neutronenleiter an.