Tag der offenen Tür, Montag,
03. Oktober 2022, 9 - 18 Uhr

 

Am Tag der offenen Tür, am 3.10.2022, führen wir Sie durch eine der modernsten Forschungs-Neutronenquellen der Welt.

Werfen Sie einen Blick in das Reaktorbecken und erfahren Sie mehr über die zerstörungsfreie Untersuchung von Materie mit Neutronen. Dazu jede Menge Informationen, informative Vorträge, Filme, Gewinnspiele, Legomodelle von wissenschaftlichen Instrumenten und die Möglichkeit, eigene Fragen von unseren Wissenschaftler:innen beantworten zu lassen:

  • Wer arbeitet an der Forschungs-Neutronenquelle FRM II?
  • Wie funktioniert ein solcher Hochleistungs-Forschungsreaktor?
  • Was ist Radioaktivität und wo begegnet sie uns im Alltag?
  • Wieso forscht man mit Neutronen?
  • Weshalb werden Radioisotope/ Radiopharmaka zur Krebstherapie genutzt?
  • Warum können Bakterien gegen Antibiotika resistent werden?

 

INTERESSIERT?

Dann besuchen Sie das Heinz Maier-Leibnitz Zentrum an der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) am Montag, den 3.10.2022.
Treffpunkt ist diesmal das neue Science Congress Center Munich (GALILEO), Walther-von-Dyck-Straße 10, 85748 Garching bei München.

Für Führungen bitte unbedingt vorab anmelden unter: https://indico.frm2.tum.de/event/334/registrations/

Am Tag der offenen Tür gibt es wieder Führungen durch die Forschungs-Neutronenquelle. Dazu müssen sich alle Besucher anmelden und da heißt es schnell sein und keinesfalls ohne gültigen Ausweis kommen!

Sie können sich bereits für den 03. Oktober unter folgendem Link anmelden: https://indico.frm2.tum.de/event/334/registrations/

 

Ganz wichtig: Bitte beachten Sie unsere Zugangsregeln:

  • Mindestalter: 18 Jahre,
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass, Nicht EU-Bürger benötigen einen gültigen Reisepass (Aufenthaltstitel oder Führerscheine werden nicht akzeptiert),
  • kein Zutritt für Schwangere und Stillende,
  • keine Kameras oder Mobiltelefone erlaubt (persönliche Gegenstände können kostenlos an unserer Garderobe abgegeben werden),
  • lange Hosen (bedeckte Beine) sowie geschlossene Schuhe sind verpflichtend (Besucherweg führt auf längere Strecken über Gitterroste),
  • Kein vollständig barrierefreier Zugang. Bitte nennen sie uns ihre Anforderungen, wir finden gemeinsam eine Lösung!
Treffpunkt & Garderobe
Science Congress Center Munich (GALILEO), Walther-von-Dyck-Straße 10, 85748 Garching

Vorträge im Science Congress Center Munich (GALILEO)
Zeit Titel Vortragende(r)
11 h Lutetium-177, ein medizinisches Radioisotop für die Tumor-Therapie Dr. Richard Henkelmann, ITM
13 h Der FRM II - eine der leistungsfähigsten und modernsten Neutronenquellen weltweit Daniel Schneider, FRM II / TUM
14 h Wie Neutronen auf dem Weg zur Superbatterie helfen Dominik Petz, FRM II / TUM
15 h Laser, Licht und Quanten für Einsteiger Dr. Silke Stähler-Schöpf, MPQ
16 h Mit Antimaterie zu umweltfreundlichen Technologien Dr. Marcel Dickmann, MLZ / UniBW

  • Legomodell von wissenschaftlichen Instrumenten (TRISP, ANTARES)
  • Kurzfilme
  • Neutronen-Gewinnspiel für Kinder
  • Informationsmaterial zur Forschungs-Neutronenquelle
  • Informationsmaterial zur weltweit intensivsten Positronenquelle "NEPOMUC"

  • Aufgaben des Strahlenschutzes an der Forschungs-Neutronenquelle
  • Messgeräten zur Bestimmung von Radioaktivität
  • Exponate zum Selbstmessen
  • Umgebungsüberwachung des FRM II: Was wird wie und wo auf Radioaktivität untersucht?

Woher bekommen wir in Zukunft unsere Energie? Was ist ein Quantencomputer? Wie entsteht Alzheimer? Und was passierte eigentlich nach dem Urknall? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigen sich die Forscher:innen der vier Münchner Exzellenzcluster e-conversion, MCQST, SyNergy und ORIGINS. Am Gemeinschaftsstand erwarten Euch spannende Experimente zum Selbermachen, viele Infos rund um die Cluster und ein spannendes Quiz mit tollen Preisen!

  • Exzellenzcluster e-conversion
    Werde ein Energie-Experte und finde heraus, wie Wind, Wasser und Licht Ventilatoren zum Abheben bringen können. Nutze ebenfalls Obst und Gemüse und konstruiere Deine eigene Batterie! Finde heraus, was noch alles für eine Batterie notwendig ist und teste sie direkt aus! Oder verwende das Obst und spiele die Tonleiter auf und ab. Wie soll das denn funktionieren? Schau bei uns vorbei und finde Antworten auf deine Fragen.

    Um die Energie aus Sonne, Wind und Wasser nutzen zu können, müssen wir sie umwandeln und speichern. Das Exzellenzcluster e-conversion erforscht die Grundlagen dieser Prozesse, damit beide in Zukunft effizienter ablaufen. So versickert bei jeder Umwandlung (engl. conversion) ein beträchtlicher Teil der Energie am Grenzübergang zwischen verschiedenen Materialien. Das Einsparpotential ist enorm und ein guter Grund, um die besten Fachleute im Cluster e-conversion zusammenzubringen.

  • Exzellenzcluster MCQST, Münchner Zentrum für Quantenwissenschaften und -technologie

    Die Virtuelle Realität (VR) macht es möglich: Setz dir die Brille auf die Nase und schon stehst du im Labor! Wir entführen dich dank unserer VR-Brillen in ein echtes Forschungslabor und du kannst zusehen, wie Quantenforscher*innen extrem-dünne Kristallschichten herstellen. Diese Quantenmaterialien bestehen aus nur einer atomaren Lage und ermöglichen die Beobachtung unterschiedlicher Quanteneffekte.

    Entdecke die Welt der Quanten und erfahre an welchen Forschungsfragen zu den Themen Quanteninformationstheorie, Quantensimulation, Quantencomputing, Quantenkommunikation, Quantensensorik und Quantenmaterialien in München geforscht wird.

  • Exzellenzcluster SyNergy
    Im Munich Cluster for Systems Neurology (SyNergy) wird an Krankheiten wie Alzheimer, Multiple Sklerose und Schlaganfall geforscht. Das Wissen darüber, wie diese Krankheiten miteinander zusammenhängen, soll zu neuen Therapiemöglichkeiten führen.

    Blick durch das Mikroskop – Untersuchungsobjekte aus der neurologischen Forschung.

  • Exzellenzcluster ORIGINS
    Was ist Dunkle Materie? Woher kommen Sterne und Galaxien? Wie entstand das Leben auf der Erde und gibt es auch anderswo Leben im Weltall? Genau an diesen und anderen Fragen forscht der ORIGINS Cluster mit über 120 Arbeitsgruppen aus den Bereichen Astro-, Bio- und Teilchenphysik.

    Am ORIGINS-Stand kannst Du »Kühlschrankmagneten« mit Galaxienbildern für zuhause basteln.

    Selfie-Point: Schnapp dir einen Helm und weitere Gadgets und begib Dich für ein Foto direkt in den Tunnel des berühmten Teilchenbeschleunigers LHC vom CERN.

ITM ist ein führendes radiopharmazeutisches Biotech-Unternehmen und entwickelt eine neue Generation radiomolekularer Präzisionstherapeutika und -diagnostika für schwer zu behandelnde Tumoren. Mehr Informationen zu unserer Mission und welche Rolle medizinische Radioisotope bei der Behandlung von Krebs spielen können gibt es an unserem Informationsstand. Als ein schnell wachsendes und global tätiges Unternehmen sind wir immer auf der Suche nach talentierten Menschen und informieren an unserem Stand auch sehr gerne zu den Einstiegsmöglichkeiten bei ITM.

Die Kurzfilme geben Einblick in die Forschung, medizinische und industrielle Anwendungen am FRM II und die Funktionsweise der Forschungs-Neutronenquelle.