Forschungs-Neutronenquelle
Heinz Maier-Leibnitz (FRM II)

RSS

News

Wer die Forschungs-Neutronenquelle schon gesehen hat, weiß, dass hier große Maschinen und komplexe Messinstrumente neben den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern arbeiten, die diese Geräte gebaut haben. Ein paar hundert Meter von den großen Messinstrumenten entfernt, in einem würfelförmigen Gebäude, in einem kleinen Büro im dritten Stock surrt ein ganz normaler…

Die letzte Etappe für jedes Brennelement an der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) ist das Abklingbecken. Hier wartet es mehrere Jahre auf seinen Weitertransport. Ein Forschungsteam nutzt die verbliebene Energie jedoch für wertvolle Untersuchungen, etwa von Salzkristallen für die Endlagerung radioaktiver Abfälle – und träumt von Anwendungen im…

Smarte Moleküle können ihre Form und Eigenschaften abhängig von der Temperatur oder der makromolekularen Architektur ändern. In der Pharmazie setzen sie so präzise Wirkstoffe an den gewünschten Stellen frei. Neutronen am MLZ decken die Nanostrukturen auf und helfen dabei gezielt neue Moleküle mit gewünschten Eigenschaften zu designen.

Neutronenforschende aus Frankreich und Deutschland beginnen mit dem Internationalen Forschungsprojekt GeFR@NS eine enge Zusammenarbeit. Von 15. - 16. Februar tauschten sich bei der digitalen Auftaktveranstaltung mehr als 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus beiden Ländern zu aktuellen Forschungsthemen aus und legten den Grundstein für konkrete gemeinsame…