Forschungs-Neutronenquelle
Heinz Maier-Leibnitz (FRM II)

RSS

News

Umrüstung, Aktuell, Wissenschaft, Pressemitteilung |

Betrieb des FRM II mit niedrig angereichertem Uran möglich

Die Forschungs-Neutronenquelle (FRM II) der Technischen Universität (TUM) kann aus wissenschaftlicher Sicht auf ein Brennelement mit niedrig angereichertem Uran (LEU) umgerüstet werden. Das haben Forschende der TUM berechnet, die Ergebnisse wurden von Experten aus den USA unabhängig bestätigt. Damit ist nun die theoretische Grundlage für die Umsetzung der Vorgaben der…

Wissenschaft, STRESS-SPEC, Pressemitteilung |

Phantom Kohlensäure: Und es gibt sie doch!

Die Existenz von Kohlensäure war in der Wissenschaft lange umstritten: theoretisch existent, praktisch kaum nachweisbar, denn an der Erdoberfläche zerfällt die Verbindung. Ein deutsch-chinesisches Team hat jetzt an der Forschungs-Neutronenquelle FRM II der Technischen Universität München (TUM) erstmals die kristalline Struktur von Kohlensäuremolekülen sichtbar…

Aktuell, Wissenschaft, MIRA |

Walter-Hälg-Preis für Professor Peter Böni

Für seine bahnbrechende Forschung im Bereich der Supraleitung und des Magnetismus erhielt Prof. Peter Böni von der Technischen Universität München (TUM) am 23. August 2022 den Walter-Hälg-Preis. Die mit 10.000 Schweizer Franken dotierte Auszeichnung wurde von der European Neutron Scattering Association (ENSA) im Rahmen der International Conference on Neutron…

Aktuell, Allgemein |

Fotoausstellung in Landshut eröffnet

Es war ein Abend interessierter Fragen und offener Gespräche: Prof. Dr. Peter Müller-Buschbaum, wissenschaftlicher Direktor des FRM II und am MLZ, und der Galerist Peter Litvai eröffneten die Ausstellung „Neutronenquelle. Eine Fotodokumentation über die Forschungsarbeit des Heinz Maier-Leibnitz Zentrums" in der Fotogalerie Litvai im Herzen der Landshuter Altstadt.